29.01.2018

Die DERIX-Gruppe: Holz in einer neuen Dimension - unterstützt von VlexPlus

Die DERIX-Gruppe:

Holz in neuer Dimension - unterstützt von VlexPlus

 

Holz ist kein Baustoff wie jeder andere. Seine Life-Cycle-Balance ist überragend und mit seinen ökonomischen wie ökologischen Vorteilen ist er visionär. Die DERIX-Gruppe gehört als inhabergeführtes Unternehmen zur Spitzengruppe der Brettschichtholz- und Brettsperrholzhersteller. Sie ist national und international etabliert und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter an zwei Produktionsstandorten in Deutschland (Niederkrüchten und Westerkappeln) und drei weiteren Verkaufsniederlassungen (Hamburg, Hermeskeil und Lierderholthuis in den Niederlanden). Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Erstellung komplexer Hallentragwerke aus Brettschichtholz und tragender Bauelemente aus X-LAM (Brettsperrholz) für Dach, Decke und Wand. Das Kernliefergebiet umfasst Deutschland und Europa.

Zusammen mit Partnern aus der Holzindustrie realisiert die DERIX-Gruppe nationale und internationale Projekte. Architekten wie auch Bauherren schätzen den Baustoff Holz wegen seiner besonderen optischen und haptischen Eigenschaften und aufgrund seiner vielfältigen Materialvorteile. So können bei Bauvorhaben, die mit dem Werkstoff Holz realisiert werden, außergewöhnliche und komplexe Formen wirtschaftlich und ökologisch umgesetzt werden.

Variantenvielfalt spielt bei der breitgefächerten Produktpalette der DERIX-Gruppe, die Brettsperrholz, Deckenelementen, Rundstützen und komplexe Tragwerkkonstruktionen beinhaltet, eine bedeutende Rolle. Aus diesem Grunde sind die Anforderungen an ein modernes ERP-System entsprechend hoch: Es muss einerseits die zukunftsgerichteten Bedürfnisse der Firmengruppe optimal abdecken und andererseits sämtliche komplexe Variantenstrukturen über alle Geschäftsbereiche durchgängig und schnittstellenfrei abbilden. Nach einem umfangreichen und intensiven Auswahlverfahren entschied sich die DERIX-Gruppe für VlexPlus als ihr Next Generation ERP-System der Wahl.