• 29.01.2018

    Die DERIX-Gruppe: Holz in neuer Dimension - unterstützt von VlexPlus Holz ist kein Baustoff wie jeder andere. Seine Life-Cycle-Balance ist überragend und mit seinen ökonomischen wie ökologischen Vorteilen ist er visionär. Die DERIX-Gruppe gehört als inhabergeführtes Unternehmen zur Spitzengruppe der Brettschichtholz- und Brettsperrholzhersteller. Sie ist national und international etabliert und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter an zwei Produktionsstandorten in Deutschland (Niederkrüchten und Westerkappeln) und drei weiteren Verkaufsniederlassungen (Hamburg, Hermeskeil und Lierderholthuis in den Niederlanden). Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Erstellung komplexer Hallentragwerke aus Brettschichtholz und tragender Bauelemente aus X-LAM (Brettsperrholz) für Dach, Decke und Wand. Das Kernliefergebiet umfasst Deutschland und Europa.

    weiterlesen
  • 10.10.2017

    Auf Wachstumskurs: VLEX expandiert und bezieht neue Geschäftsräume im Herzen Kulmbachs. Zum 02. Oktober hat die VLEXsoftware+consulting gmbh den Geschäftsbetrieb in den neuen Büroräumen in der Fritz-Hornschuch-Str. im Zentrum Kulmbachs aufgenommen. Mit der Verlegung des Firmensitzes trägt das Unternehmen dem stetigen Wachstum Rechnung und vollzieht damit einen weiteren Schritt zum Ausbau von Vertrieb und Weiterentwicklung des Lösungsportfolios sowie für die Beratung und den Support der wachsenden Kundenbasis.

    weiterlesen
  • 22.09.2016

    Die VLEXsoftware+consulting gmbh, Hersteller der Web-basierten ERP-Software VlexPlus für mittelständische Industrie- und Handelsunternehmen, hat zur Mitte September neue Geschäftsräume im Business Center Bremen-Teerhof bezogen. Künftig werden an dem neuen Standort der VlexPlus Vertrieb für Norddeutschland mit dem Branchen-Knowhow und Beratungskompetenzen des Hauptstandortes in Kulmbach gebündelt und zusätzlich um neue Dienstleistungsangebote wie u.a. Schulungen und Remote-Services erweitert.

    weiterlesen
  • 19.09.2016

    Auszeichnung der VLEX als innovatives IT-Unternehmen

    Der Stifterverband ist die Gemeinschaftsinitiative von Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert. Dieses Jahr wurde VLEXsoftware+consulting GmbH als innovatives IT-Unternehmen ausgezeichnet. Für die Vergabe wurden folgende Herausforderungen gestellt: - Wettbewerbe - Förderprogramme - Studien oder - Beratungsleistungen Der Stifterverband setzt sich für eine chancengerechte Bildung, exzellente Hochschulen und international Wettbewerbsfähige Forschungseinrichtung ein. Mit drei Aktionsfeldern: „Bildung“, „Wissenschaft“ und „Innovation“. Zum einen gibt es den Bereich „Bildung“. Dieser bezieht sich auf Kinder, Jugendliche, Schüler und Studenten. Das Ziel ist es jungen Menschen die bestmögliche Chance auf Bildung zu ermöglichen. Zum anderen gibt es auch ein Themengebiet "Wissenschaft“, dass für eine Qualitätssteigerung der akademischen Bildung sorgt und sich für autonome Hochschulen in einem wettbewerblich ausgerichteten System stark macht. Den letzte Aktionsbereich „Innovation“, untersucht und bewertet der Stifterverband nach den Rahmenbedingungen des deutschen Innovationspreises. Für Wirtschaft, Wissenschaft und Politik ein wichtiger Partner, wenn es um zukunftsfähige Unternehmen und Gesellschaften geht. Der Stifterverband setzt vor allem auf Analysen, Beratung und Evaluation. Wir freuen uns über diese Anerkennung unserer Arbeit.

  • 29.08.2016

    M-O-E „schmiedet“ Kundenwünsche mit VlexPlus

    Die M-O-E GmbH aus Remscheid ist als Metallverarbeiter spezialisiert auf die Bearbeitung und Oberflächenveredelung von Schmiede- und Gussteilen. Hergestellt werden Schmuckzäune und dazu passende Toranlagen sowie Formteile, die teilweise auch in der Automobilindustrie ihren Einsatz finden. Im Laufe der Jahre hat MOE ihre Organisation im Wesentlichen auf den polnischen und tschechischen Markt hin ausgerichtet. Dabei kann auf eine über 30-jährige Erfahrung im mittel- und osteuropäischen Raum zurückgegriffen werden. Eigene Mitarbeiter vor Ort handeln als Dienstleister nicht nur kaufmännische Abläufe, sondern unterstützen auch bei der technischen Realisierung. Jeder Kundenwunsch wird zur vollsten Zufriedenheit umgesetzt. Betriebsübergreifende Multisite-Prozesse und ein durchgängiges Varianten-Management sind hierfür wettbewerbsentscheidend. Da die vorhandene ERP-Software diese Anforderungen technologisch und funktional nicht mehr zeitgemäß abbilden konnte, wurde mit einem externen Berater für eine neue Software ein umfangreiches ERP-Auswahlverfahren gestartet. Auf Basis modernster Internet-Technologie und mit seinem durchgängigen, schnittstellenfreien Varianten-Management konnte das Next-Generation-ERP-System VlexPlus erneut punkten und bekam den Auftrag zur kompletten ERP-Einführung.

  • 12.08.2016

    Im Spannungsfeld neuer Anforderungen der Industrie 4.0 und den Unternehmenszielen nach organischem Wachstum und mehr Wettbewerbsfähigkeit steht die IT und allen voran das ERP-System für den entscheidenden Produktionsfaktor, um Prozesseffizienz auf der einen Seite und Daten- sowie Prozesssicherheit in der Wertschöpfungskette auf der anderen Seite sicherzustellen. Kundenorientierter zu fertigen und gleichzeitig das Handling der wachsenden Datenmengen zu vereinfachen, wird für immer mehr Unternehmen zum strategischen Imperativ. Special Intelligente Automation - Maschinenbau- und Metallbearbeitungskatalog 2016/17

    weiterlesen
  • 27.06.2016

    FIRESERVICE – „brennt“ für VlexPlus

    FIRESERVICE ist der einzige Südtiroler Komplettanbieter in den Bereichen Brandschutz und Sicherheit. Ansässig im italienischen Bruneck hat sich das Unternehmen mit einer umfangreichen Produktpalette für Brandschutz- und Mehrzwecktüren, persönliche Schutzausrüstung, Feuerschutzzubehör und Materialien für den baulichen Brandschutz einen sehr guten Namen gemacht. Neben den hochwertigen Produkten, die man vor Ort in einem Showroom besichtigen kann, bietet FIRESERVICE mit fachkundigen und hoch motivierten Mitarbeitern auch den dazugehörigen Service. Beratung, Auslieferung, Montage und Wartung – alles aus einer Hand. Im Geschäftssegment der Brandschutztüren ist es für das Tagesgeschäft wichtig, flexibel auf Kundenwünsche und die damit verbundene Variantenvielfalt reagieren zu können. Man machte sich auf die Suche nach einem neuen ERP-System, mit dem man softwaregestützt schnell und komfortabel, fehlerfreie Türen-Konfigurationen erzeugen und diese dann als Bestellung elektronisch an Lieferanten weitergeben und verfolgen kann. Speziell hier konnte VlexPlus mit seiner durchgängigen Variantenlogik über alle Geschäftsbereiche und langjähriger Branchenerfahrung im Bereich der Bauelemente – Türen, Tore und Zargen - im ERP-Auswahlverfahren sehr gut punkten und bekam den Zuschlag zur Einführung des Gesamtsystems VlexPlus.

  • 06.06.2016

    KESSTECH – Erfolgreicher Echtstart mit VlexPlus

    KESSTECH – Sound ist Leidenschaft, eine fränkische Erfolgsstory! Aus der Leidenschaft des Unternehmensgründers für Zweiräder wurde in kurzer Zeit der Marktführer in Sachen elektronisch und mechanisch verstellbare Auspuffanlagen für schwere Motorräder. Für den An- oder Umbau werden die Marken Harley Davidson und BMW bevorzugt - alles legal und mit EG-Betriebserlaubnis versteht sich. Die Auspuffanlagen erzeugen einen Sound, der allen Motorradfans das Herz höher schlagen lässt. Jedem Motorradfahrer seinen ganz persönlichen Fahrspaß zu ermöglichen, daran wird im Team täglich gearbeitet. Hier hat sich KESSTECH als Spezialist in der Szene durch Innovation und Qualität einen bedeutenden Namen gemacht und das Angebot wächst stetig. Um die eingeschlagene Unternehmens- und Produktstrategie auch prozesstechnisch effektiv umsetzen zu können, wird zukünftig in allen Geschäftsbereichen das hochmoderne und leistungsstarke ERP-Komplettsystem VlexPlus eigesetzt. Man hat sich einen ehrgeizigen Echtstarttermin gesetzt. Die komplette Anwendung soll inkl. Finanzbuchhaltung zur Jahresmitte 2016 live gehen. KESSTECH – Sound at its best mit VlexPlus

  • 21.03.2016

    INNOVATIONSPREIS-IT – VlexPlus im Finale

    Innovative Lösungen und strahlende Sieger. THINK. INNOVATION – unter diesem Motto haben sich wieder mehrere tausend Unternehmen mit ihren IT-Lösungen beim INNOVATIONSPREIS-IT 2016 beworben und sich dem Urteil der Fachjury gestellt. Un­ter­stützt wird der Wettbewerb in die­sem Jahr von der TÜV In­for­ma­ti­ons­tech­nik GmbH als Schirm­herr, der Ce­BIT als of­fi­zi­el­lem Part­ner so­wie wei­te­ren nam­haf­ten Me­di­en­part­nern. Gemeinsam mit der Initiative Mittelstand haben sie nach den innovativsten IT-Lösungen für den Mittelstand gesucht – und sie gefunden! VlexPlus konnten mit modernster Technologie und seinem durchgängigen Varianten-Management für Fertiger mit hohen Ansprüchen an ihre Variantenkonfigurationen punkten und war in der Kategorie ERP als Finalist mit dabei. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, stellt sie doch eine hohe Anerkennung und eine wertvolle Auszeichnung für unseren integrativen Lösungsansatz dar. Sie ist weiterhin ein Beleg dafür, dass wir mit VlexPlus als Next Generation ERP-System am Markt gut aufgestellt sind und die Anforderungen des Marktes im Mittelstand treffen.

  • 11.01.2016

    NINZ S.p.A. – auf Erfahrung setzen mit VlexPlus

    Mit einem Marktanteil von 70% hat es NINZ S.p.A. vom kleinen Familienunternehmen, mit Hauptsitz in Ala (Trentino), seit 1953 bis heute zum führenden Hersteller für Brandschutz- und Mehrzwecktüren in Italien geschafft. Entwickelt, produziert und vermarktet wird mit 250 Mitarbeitern an den Standorten Bozen und Ala. Vorhandene Produktionskapazitäten werden aufgrund hoher Nachfrage aktuell in Ala erweitert. Geliefert wird neben Italien auch in andere europäische Länder wie Frankreich, Griechenland, Portugal, Rumänien, Spanien, Slowenien etc. Außerhalb der europäischen Union gehen die Produkte von NINZ in die Türkei, nach Russland und Panama. Umfangreiches Wissen in Sachen Variantenfertigung war neben geforderter Branchenkompetenz zu Türen, Zargen und Tore im durchgeführten ERP-Auswahlverfahren von entscheidender Bedeutung. Hier konnte VlexPlus mit seinem durchgängigen Varianten-Management, exzellenten Referenzen, modernster Technologie und hervorragendem Branchen-Knowhow der Mitarbeiter erneut überzeugen und erhielt den Zuschlag zur kompletten Einführung des neuen ERP-Systems über alle Geschäftsbereiche.