Wachsen im digitalen Zeitalter: die kundenindividuelle Fertigung elektronischer Bauteile

ERP-Software für Varianten-Fertiger von Elektro und Elektronik

Der Mittelstand denkt und agiert zunehmend digital. Damit vollzieht sich ein grundlegender Wandel in der eingesetzten IT-Architektur sowie der zugrundeliegenden Geschäftsmodelle, denn sie macht Lieferanten und Kunden zu gut vernetzten und informierten Akteuren. Ob Losgröße 1, Customer Centricity, 3D-Konfiguration oder der Datenaustausch im Kollaborationsnetzwerk: Sich dem Bedarf des Marktes und der eigenen Kunden besser anzupassen und zugleich die Wirtschaftlichkeit zu wahren, wird für viele Elektro-/ Elektronik-Hersteller heute zu einer wesentlichen Aufgabe, die große Chancen für die eigene strategische Weichenstellung birgt: denn Unternehmen sind dadurch in der Lage, bessere Produkte zu entwickeln, zusätzliche Dienstleistungen anzubieten, neue Kundengruppen anzusprechen und letztlich weitere Erlösquellen zu erschließen.

Die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern und Produkte enger am tatsächlichen Kundenbedarf auszurichten, ist für Fertiger von elektronischen Bauteilen jedoch ein ambitioniertes Ziel, wenn die Flexibilität in der Fertigung mangels Automatismen zu Lasten der Prozesseffizienz geht. Denn mehr Kundenorientierung bedeutet vor allem komplexere, fehleranfällige Abläufe und ein aufwändiges Datenmanagement: Manuelle Prozessschritte in der Kalkulation, Konfiguration, Beschaffung oder Fertigung machen dieses Vorhaben bei wachsender Variantenvielfalt zu einem echten Effizienz-Killer. 

Quelle: EMH metering GmbH & Co. KG
Quelle: EMH metering GmbH & Co. KG
ERP-System VlexPlus: Mehrwerte für die Fertigung von Elektro-/Elektronik-Bauteilen

Next Generation ERP-Lösung VlexPlus: Ihr Vorteil

Welche Varianten sind überhaupt technisch umsetzbar, welche logischen Bedingungen müssen dafür berücksichtigt werden und welche Artikel weisen einen positiven Deckungsbeitrag auf? Das ERP-System muss bei der variantenorientierten Fertigung elektronischer Bauteile nicht nur als Backbone für die Datenstruktur und Prozesssicherheit in der Wertschöpfungskette stehen, sondern auch die Effizienz der Abläufe sicherstellen.

Die VlexPlus ERP-Software sorgt mit einem ausgeklügelten Regelwerk, vorkonfigurierten Verfahren, einer durchgängigen Variantenlogik und bereichsübergreifenden Automatismen für ein schlankes Datenmanagement dafür, dass der Spagat zwischen Prozesseffizienz und Flexibilität im Fertigungsmanagement gelingt. Mit VlexPlus ERP und seinen intelligenten Konfigurations- und Datenmanagement-Routinen, die sich über den gesamten Vertriebs-, Herstellungs- und Logistikprozess erstrecken, werden variantenorientierte Elektro-/Elektronik-Fertiger wieder Herr über ihre Prozesse und Daten.

Der Profit für Elektrounternehmen

Davon profitieren Anwenderunternehmen

» 3D-Konfigurator und automatisiertes Datenmanagement
» Elektronischer Datenaustausch mit Maschinen, Katalogportalen oder
        anderen Drittsystemen
» E-Commerce und Multichannel-Vertrieb
» Modernste Web- und App-Technologien für durchgängig digitale
        Prozesse
» Branchenlösungen u.a. für Möbel, Metallverarbeitung, Elektrotechnik
        und Bauelemente
» 360°-Simulation unter Berücksichtigung aller Ressourcen 

Quelle: EMH metering GmbH & Co. KG
Quelle: EMH metering GmbH & Co. KG
Konfiguration und Vertrieb des wachsenden Elektro-/Elektronik-Sortiments

E-Commerce Integration für effektiven Multichannel-Vertrieb von Varianten

Ein in das ERP-System tief integrierter Webshop als „Kunden-Komfort-System 24/7“ und zur Verschlankung eigener, interner Prozesse ist mittlerweile wachstums- und wettbewerbsentscheidend. Mit der kundenindividuellen Fertigung tun sich für den Produktionsstandort Deutschland enorme Chancen auf. Doch um diese zu realisieren, sind flexible Prozesse, ein schlankes Datenmanagement und automatisiert erstellbare, aussagekräftige Produktbeschreibungen notwendig. Dies berührt nicht nur das fertige Kundenprodukt, sondern erstreckt sich auf alle Ebenen: von parametergesteuerten (Maximal-) Stücklisten und Arbeitsplänen bis zu kundenwunschbezogenen Fertigungsverfahren: eine Erfassung des Kundenwunsches für die Planung, Disposition und Produktion muss strukturiert, am besten durch den Kunden selbst als erfolgen (Kunden-Konfiguration). Denn ein aufwendiger Vertriebsinnendienst und die „manuelle“ Erfassung durch E-Mail oder Telefon ist langfristig nicht wirtschaftlich.

Die E-Commerce-Integration und ein pflegeleichtes Konfigurations-Regelwerk, mit dem sich auch komplexe Algorithmen und Abhängigkeiten managen lassen, dienen hier zur Reduzierung des Aufwandes. Dies setzt vor allem eine zukunftssichere Kommunikation über Webservices und eine tiefe Integration dieser Systeme voraus. Mit VlexPlus ERP erhalten Elektronik-Fertiger ein Komplettsystem mit Business Intelligence und einem leistungsstarken Magento Webshop-System an die Hand, das dem Nutzer erlaubt, Produkte entsprechend der individuellen Anforderungen im Web-Frontend des Shopsystems zu konfigurieren und gezielte Multi-Channel-Strategien zu realisieren, um auch die wachsende Anzahl an Produktvarianten effektiv absetzen zu können.

Was sagt der Kunde

„Da wir eine Vielzahl von Zählern in den unterschiedlichsten, teilweise auch kundenspezifischen Ausprägungen fertigen und über komplexe Stücklisten mit zahlreichen Materialpositionen pro Zähler verfügen, war die durchgängige Varianten- und Prozesslogik ein entscheidendes Kriterium für unseren Softwareeinsatz. Wir haben mit VlexPlus so bereits etliche Verbesserungen in nahezu allen Unternehmensbereichen realisiert, insbesondere im Bereich der Fertigung und Entwicklung sowie unserer Ressourcen- und Kapazitätsplanung zur Reduzierung unseres Datenpflegeaufwandes.“

 

Olaf Thielke
Leiter für die Bereiche Qualitätssicherung und EDV

weiterlesen
Quelle: EMH metering GmbH & Co. KG

Kontakt

Sie interessieren sich für das Next Generation ERP VlexPlus? Holen Sie sich direkte Informationen. Sprechen Sie mit mir. Ich berate Sie gerne.

Herr Thomas Feike steht Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Rufen Sie an unter +49 92 21 - 691 7744 oder schreiben Sie direkt an thomas.feike@vlexplus.com