• 12.03.2019

    Effiziente Datenpflege: Arbeitsplan und Variantenstückliste automatisiert managen

    Das Einsparpotenzial durch ein gut funktionierendes Varianten-System ist enorm. Vollständig integrierte Varianten-System führen durch begleitende organisatorische Maßnahmen zu einer effizienteren Fertigung und zu dauerhaft schlankeren Abläufen. Durch ein optimiertes Varianten-Management wird der Aufwand für die Datenerfassung und -pflege deutlich minimiert. Vormals 100.000 verwaltete Artikelstammsätze, Stücklisten, Arbeitspläne, die in einem Unternehmen verwendet werden, können so leicht zu einer wesentlich geringeren Anzahl von Basisartikeln zusammengeführt werden.

    weiterlesen
  • 26.02.2019

    ERP-Software für Variantenfertiger: Know-how aus 40 Jahren Softwareentwicklung

    Mit einer durchgängigen Variantenlogik über alle Bereich der Verkaufs-, Beschaffungs- und Produktionsprozesse im Unternehmen hinweg, bietet VlexPlus höchste Flexibilität und Effizienz in der Variantenfertigung. Kernmerkmal der integrierten Variantenfunktionalität sind die branchenspezifischen Ausprägungen und Funktionen, ein ausgefeiltes Regelwerk für die Produktionskonfiguration, sowie ein vollstufiges Varianten-Management. Diese sorgen dafür, dass sich mehr Produktvarianten bei gleichzeitig sinkenden Losgrößen, mit wesentlich geringerem Aufwand für Datenerfassung/-pflege und höherer Flexibilität in der Fertigung wirkungsvoll realisieren lassen.

    weiterlesen
  • 19.02.2019

    Wachstum durch Kundenorientierung: Das Geheimnis liegt in einem smarten Variantenkonfigurator

    Um Marktanteile auszubauen, müssen Unternehmen kundenorientierter fertigen, ohne dabei die Kostenbasis nachhaltig zu erhöhen. Die besondere Herausforderung liegt darin, die Vielzahl der Varianten kosteneffizient zu fertigen, die Ressourcen dabei optimal auszulasten und die Liefertermine auftragsgemäß einzuhalten. An dieser Stelle stoßen jedoch Unternehmen in betriebswirtschaftlicher und produktionstechnischer Hinsicht oftmals an ihre Grenze. Eine durchgängige Variantenlogik in allen Bereichen der Leistungserbringung, die eine effiziente Abbildung des Fertigungsprozesses sicherstellt und gleichzeitig das strategische Controlling des Varianten-Managements hinsichtlich Kosten, Komplexität und Qualität übernimmt, ist für eine optimale Wertschöpfung unbedingt erforderlich.

    weiterlesen
  • 11.02.2019

    Schellenberger - VlexPlus dreht Bürsten von Kopf bis Fuß

    Die Schellenberger Bürstenfabrik GmbH steht seit 1907 für die bedarfsgerechte Entwicklung sowie die qualitative Fertigung technischer, medizinischer und individueller Bürsten für Industrie und Großhandel und ist Europas größter Hersteller für gedrehte Bürsten. Schellenberger steht im Markt für Kundenorientierung, Zuverlässigkeit und Qualität. Vor allem im medizinischen Bereich entwickelt der Hidden Champion regelmäßig herausragende Innovationen. Um das Wachstum des Unternehmens, die stetig wachsende Variantenvielfalt der Produkte und die zwischenzeitlich hohen Anforderungen an das Thema der digitalen Transformation für die Zukunft abzusichern, hat sich das Unternehmen nach einem umfassenden Auswahlprozess entschieden, in allen Geschäftsbereichen VlexPlus einzuführen. VLEX konnte im Finale der ERP-Entscheidung mit hoher Leistungsfähigkeit in Sachen Varianten-Management, modernster Systemarchitektur und Technologie, als auch durch hohes Fachwissen zum Thema der Produktkonfiguration punkten.

  • 06.02.2019

    Die Geschwister-Gummi-Stiftung ist ein führender Kinder- und Jugendhilfeträger in Nordbayern mit vielen Hilfen, Einrichtungen und Angeboten. Derzeit leben etwa 70 Kinder in sieben Kinderwohngruppen, daneben werden viele Kinder, Jugendliche und Familien auch ambulant betreut. Überreicht wurde die Spende von den beiden VLEX-Auszubildenden Viktoria Viering und Stefanie Schmid an zwei Berufspraktikantinnen der Heilpädagogischen Wohngruppen, Lisa Stark und Sophia Gräbner.

    weiterlesen
  • 23.11.2018

    Nachdem das zugrundeliegende Comarch ERP bereits 2017 ein umfassendes Update mit vielen funktionalen und ergonomischen Weiterentwicklungen erhalten hat, stellt die VLEXsoftware+consulting gmbh nun auch ein Update der Branchenlösung VlexPlus vor. Mit dem Release 6.0 hat das VlexPlus Entwicklungsteam vor allem die Leistungsfähigkeit des Variantenkonfigurators verbessert. So wurde nicht nur die Bedien-Ergonomie des Konfigurators und der Stammdatenanwendungen optimiert. Auch die Menge der abbildbaren Varianten-Prozesse wurde in VlexPlus deutlich erhöht und um grafische Darstellungsmöglichkeiten der Merkmalsausprägungen wie Farben, Formen, Materialien oder Zubehör erweitert. Ein „Expression Assistant“ unterstützt die Anwender zudem künftig bei der Erfassung von Formeln im Konfigurations-Regelwerk durch einen grafischen Dialog. Mit einer mehrstufigen Feinsteuerung oder die Erfassung von Qualitätsmerkmalen durch Prüfauftrags-Belege wurden weitere Komfort-Merkmale geschaffen, die die Erfassung und Verwaltung der Stammdaten in VlexPlus nachhaltig vereinfachen.

    weiterlesen
  • 24.08.2018

    Was es Neues bei Comarch ERP gibt, stellt Ihnen unser Bericht zum neuen Major Release Version 6.0 vor. Neben vielen kleinen und größeren Verbesserungen hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Fehlertoleranz und Robustheit wurden diverse neue Funktionen und Anwendungen entwickelt. Vor allem wurde auf die Ergonomie geachtet und die Bedienungsoberfläche modernisiert. Nachfolgend erhalten Sie eine Übersicht über die wichtigsten Neuerungen und Optimierungen, die Sie mit Comarch ERP Enterprise 6.0 erhalten. Die hier verlinkten Übersichten spiegelt einen Ausschnitt aller Weiterentwicklungen wider.

    weiterlesen
  • 29.06.2018

    Angesichts der neuen Datenschutzverordnung wird es essentiell, absolute Transparenz im Unternehmen herzustellen: Welche Daten sind an welchen Stellen gespeichert, wie lässt sich dies nachweisen und auf Wunsch die Datenlöschung umsetzen? In VlexPlus - Comarch inside sind diese Funktionen schon lange bewährt und breit verfügbar. Transparenz ist für ein Unternehmen quer durch alle Prozesse notwendig. Deshalb wurde VlexPlus – Comarch inside auf eine effiziente, also zugleich sparsame wie umfassende Datenverarbeitung hin entwickelt und hat sich so seit einem Jahrzehnt bei Unternehmen aus allen Branchen bewährt. VLEX ist spezialisiert auf produzierende Unternehmen mit hohen Ansprüchen an eine durchgängige, schnittstellenfreie Variantenlogik im ERP-System.

    weiterlesen
  • 02.03.2018

    Josef Meeth - Fenster- und Türenherstellung mit VlexPlus

    Wenn es um die Fenster- und Türenherstellung geht, ist MEETH aus der Eifel in Europa einer der Global Player in dieser Branche. Das Unternehmen ist über Generationen hinweg gewachsen und hat sich durch kontinuierliche und professionelle Entwicklungsarbeit einen Namen gemacht. Fenster und Türen sind schon lange nicht mehr nur reine Gebrauchsgegenstände in einem Bauobjekt. Durch den Einsatz modernster Materialien leisten sie in Sachen Wärmedämmung einen wesentlichen Beitrag zur Energieeinsparung und somit zum Klimaschutz im Allgemeinen. Sie tragen durch variantenreiche Funktionen bzgl. Bedienung, Schall- und Einbruchschutz sowie attraktives Design erheblich zum Wohlbefinden der Menschen bei. Durch den Einsatz von mehr als 200 Mitarbeitern verlassen jährlich über 300.000 Fenster und 45.000 Haustüren das Werk in Laufeld. Beliefert werden neben bekannten Baumärkten wie Globus, Hela, Hornbach, und Hellweg auch der nationale und europäische Fachhandel.Maximal flexibel auf kundenindividuelle Wünsche und Liefersituationen reagieren zu können ist bei MEETH ein erfolgsentscheidender Wettbewerbsfaktor geworden. Um die steigenden Anforderungen des Unternehmens an dieser Stelle zukünftig leisten zu können, hat sich MEETH nun auf Basis modernster, Internet-basierter Technologie, für VlexPlus 5.4 mit seinem durchgängigen, schnittstellenfreien Varianten-Management als ERP-Komplettsystem entschieden.

  • 29.01.2018

    Holz ist kein Baustoff wie jeder andere. Seine Life-Cycle-Balance ist überragend und mit seinen ökonomischen wie ökologischen Vorteilen ist er visionär. Die DERIX-Gruppe gehört als inhabergeführtes Unternehmen zur Spitzengruppe der Brettschichtholz- und Brettsperrholzhersteller. Sie ist national und international etabliert und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter an zwei Produktionsstandorten in Deutschland (Niederkrüchten und Westerkappeln) und drei weiteren Verkaufsniederlassungen (Hamburg, Hermeskeil und Lierderholthuis in den Niederlanden). Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Erstellung komplexer Hallentragwerke aus Brettschichtholz und tragender Bauelemente aus X-LAM (Brettsperrholz) für Dach, Decke und Wand. Das Kernliefergebiet umfasst Deutschland und Europa.

    weiterlesen