06.02.2019

VLEX spendet an die Geschwister-Gummi-Stiftung

Die Geschwister-Gummi-Stiftung ist ein führender Kinder- und Jugendhilfeträger in Nordbayern mit vielen Hilfen, Einrichtungen und Angeboten. Derzeit leben etwa 70 Kinder in sieben Kinderwohngruppen, daneben werden viele Kinder, Jugendliche und Familien auch ambulant betreut. Überreicht wurde die Spende von den beiden VLEX-Auszubildenden Viktoria Viering und Stefanie Schmid an zwei Berufspraktikantinnen der Heilpädagogischen Wohngruppen, Lisa Stark und Sophia Gräbner.

„Wir möchten die bemerkenswerte Arbeit für traumatisierte Kinder unterstützen“, so im Vorfeld Thomas Feike, Bereichsleiter von VLEX aus Kulmbach. „Im „Kinderhaus Sternstunden“ leben 14 Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren, die schwerste traumatische Erfahrungen gemacht haben. Bayern- und bundesweit ist das eine einzigartige Hilfeeinrichtung für Kinder“, erklärt Edeltraud Dahlhoff, Leitung des Fachbereiches „Familie und Erziehung“ der Geschwister-Gummi-Stiftung. „Wir freuen uns, dass die Zuwendung über 3.000 Euro für unseren Spielplatz verwendet wird. Der Schutz der Kinder steht für uns an oberster Stelle, darum ein herzliches Dankeschön an die Firma VLEX, die mit ihrer Spende den Kauf eines neuen Sonnensegels über den Sandkasten ermöglicht.“

 

Bild von links nach rechts:
Viktoria Viering, Stefanie Schmid (VLEX)
Lisa Stark, Sophia Gräbner (Geschwister-Gummi-Stiftung)
Im Hintergrund der Spielplatz und das "Kinderhaus Sternstunden"