Sprachversionen, Internationalität, Länderversionen

VlexPlus basiert durchgängig auf dem ISO-Standard UNICODE. Damit findet ein alphanummerischer, internationaler und normierter Zeichensatz Anwendung, der kodierungsunabhängig von Schriftzeichen macht. Es spielt also keine Rolle mehr, ob das lateinische Alphabet, oder andere Sprachen bzw. Zeichensätze, wie z.B. Kyrillisch, Hangul oder Arabisch als Anzeige- oder Belegsprache zum Einsatz kommen.

Darüber hinaus stehen komfortable Tools, bzw. Tabellen bereit, damit vom Kunden eigenständig Feldbezeichnungen oder Texte erweitert oder angepasst werden können. 

Berücksichtigt werden in erster Linie deutsche Gesetze und Normen. Daneben stehen spezielle Funktionen zur Verfügung, mit denen länderspezifische Gesetze und Vorgaben eingehalten werden können.

Im Rahmen eines Customizings werden weitere Länderanforderungen projektspezifisch realisiert. 

Diese Optionen führen, speziell bei internationalem Einsatz von VlexPlus, zur schnellen User-Akzeptanz und erleichtern das tägliche Arbeiten über eigene Ländergrenzen hinaus enorm.

Die Browser-Oberflächen stehen in folgenden Sprachen zur Verfügung:

» Deutsch
» Englisch
» Französisch
» Italienisch
» Polnisch

Für folgende Länder stehen Erweiterungen zur Verfügung:

» Frankreich
» Italien
» Polen
» Schweiz