Deutsch
de
PodcastSuche

Finden ist das neue Suchen.

Bitte tragen Sie Ihren Suchbegriff in das Feld ein und bestätigen Sie Ihre Suche mit der Enter-Taste oder einem Klick auf die Lupe.

13. Juni 2024

Karl-Theodor zu Guttenberg und Innovationsführer diskutieren Megatrends und Digitalisierung

Das IT-Unternehmerevent 2024 auf Schloss Thurnau bot eine Bühne für Innovationen und Zukunftsvisionen. Im Mittelpunkt stand die Keynote von Karl-Theodor zu Guttenberg zum Thema "Eine Welt im Wandel: Multipolar oder Technopolar".

Am 12. Juni versammelte sich rund 150 Innovatoren, Führungskräfte und interessierte Besucher im geschichtsträchtigen Schloss Thurnau, um am IT-Unternehmerevent des IT-Cluster Oberfranken teilzunehmen. Diese Veranstaltung war nicht nur eine Plattform für den Austausch über wegweisende Technologien und zukunftsweisende Ideen, sondern auch eine Bühne für die Keynote von Karl-Theodor zu Guttenberg.

Mit seiner mitreißenden Keynote „Eine Welt im Wandel: Multipolar oder Technopolar“ schaffte es zu Guttenberg, die tiefgreifenden globalen Veränderungen in den Mittelpunkt zu rücken. Er regte zum Nachdenken an, ob unsere Zukunft von einer multipolaren oder technopolaren Entwicklung geprägt sein wird, und betonte dabei die enormen Chancen, die diese Umbrüche mit sich bringen. Seine Worte waren ein Aufruf, diese Möglichkeiten aktiv zu gestalten und eine neue Ära des Fortschritts und der Zusammenarbeit einzuläuten.

Besonders beeindruckend war zu Guttenbergs Analyse der globalen Megatrends, die unser zukünftiges Leben und Arbeiten maßgeblich beeinflussen werden. Von der Sicherheit und der alternden Gesellschaft (Silver Society) bis hin zur Urbanisierung, Gesundheit, veränderten Arbeitswelten und der zunehmenden Bedeutung künstlicher Intelligenz. Diese Trends dürfen nicht isoliert betrachtet werden. Außerdem warf er die Frage auf, ob KI zukünftig in unserem Alltag nicht nur als Werkzeug, sondern als digitale Spezies betrachtet werden muss.

Die Diskussionen auf dem Podium nach der Keynote, an der auch in der Region bekannte IT-Spezialisten wie Dr. Martin Müller von der VLEXsoftware GmbH , Dr. Alois Kastner-Maresch von der LivingLogic AG und Thomas Schott von der RAPA Gruppe teilnahmen, vertieften die Themen weiter. Gemeinsam mit zu Guttenberg erörterten sie die praktischen Implikationen dieser Megatrends für Unternehmen und Gesellschaft.

Das IT-Unternehmerevent 2024 war nicht nur ein Forum für den Gedankenaustausch, sondern auch eine Quelle der Inspiration für alle Teilnehmer. Es zeigte eindrucksvoll, wie wichtig es ist, die Herausforderungen der Zukunft proaktiv anzugehen und die Chancen der Megatrends zu nutzen. Karl-Theodor zu Guttenberg und die gesamte Veranstaltung haben deutlich gemacht, dass Mut zur Innovation und visionäres Denken der Schlüssel sind, um in einer sich rasant entwickelnden Welt erfolgreich zu sein.


Interessant? Hier geht's weiter!

In der modernen Produktion sind die effiziente Planung und Steuerung der Produktionsaufträge entscheidend. Durch eine gezielte Reihenfolgeplanung,…

Weiterlesen 24. Juni 2024
Qlik Sense Enterprise on Windows, Mai 2024: Neue Funktionen optimieren visuelle Analyse und Dashboard-Design für ein noch effektiveres Nutzererlebnis.

In der neuesten Version, veröffentlicht im Mai 2024, hat Qlik Sense Enterprise on Windows eine Vielzahl neuer Erweiterungen und Funktionen eingeführt.…

Weiterlesen 15. Mai 2024