Deutsch
de
PodcastSuche

Finden ist das neue Suchen.

Bitte tragen Sie Ihren Suchbegriff in das Feld ein und bestätigen Sie Ihre Suche mit der Enter-Taste oder einem Klick auf die Lupe.

14. November 2023

Qlik Sense: Neuerungen November 2023

Der aktuelle Entwicklungsstand von Qlik Sense Enterprise on Windows bringt eine Vielzahl von Verbesserungen mit sich, die speziell auf die Bedürfnisse von Qlik Sense Business-Anwendern, Analyseerstellern und Datenintegratoren zugeschnitten sind. Im Fokus stehen dabei sowohl visuelle Elemente und Dashboards als auch funktionale Erweiterungen für ein noch effizienteres Arbeiten.
Die Zukunft der Datenvisualisierung: Qlik Sense Enterprise on Windows setzt neue Maßstäbe für Business-Anwender, Analyseexperten und Datenintegratoren mit fortschrittlichen visuellen Elementen und leistungsstarken Funktionserweiterungen. (Bild: QlikTech GmbH)

Neue Textobjekterweiterungen

Ein neues flexibles Textobjekt ist jetzt über das Dashboard Bundle verfügbar. Sie können jetzt Text mit erweiterten Einstellungen formatieren, Kennzahlen hinzufügen und Tabellen einfügen.

Aktualisiertes Objekt „Einblicke in natürliche Sprache“

Das aktualisierte Objekt "Einblicke in natürlicher Sprache" bietet verbesserte Funktionalität, erweiterte Einblicke und native Unterstützung für alle Qlik Cloud Funktionen. Durch die Möglichkeit, nicht nur den Kontext manuell mit Dimensionen und Kennzahlen zu konfigurieren, sondern auch direkt ein gewünschtes Diagramm auszuwählen, werden Einblicke automatisch berücksichtigt. Dies erleichtert die Hinzufügung von Datenanzeigen und Interpretationen für Visualisierungen erheblich.

Das Objekt unterstützt nun vollständig die Benutzeroberfläche von Qlik Cloud in verschiedenen Sprachen, Barrierefreiheitsanforderungen und ermöglicht Berichte/Exporte. Es wurde erfolgreich in das Fenster für Standarddiagramme integriert. Einblicken in natürlicher Sprache fördert die Datenkompetenz der Benutzer, indem es ein tieferes Verständnis der wichtigsten Erkenntnisse aus Visualisierungen und Analysen ermöglicht, was zu fundierteren Entscheidungen auf allen Ebenen führt. 

Verbesserte Schriftartenverarbeitung

Die Schriftartenverarbeitung wurde optimiert, wobei nun eine Schriftartenvorschau im Dropdown-Menü verfügbar ist. Open-Source-Schriftarten sind gebündelt, was eine konsistente Darstellung auf Bildschirmen, in Druckausgaben und beim Herunterladen von Bildern gewährleistet. Bestehende Dashboards bleiben unverändert. Neue Schriftarten kommen nur dann zum Einsatz, wenn sie aktiv vom App-Entwickler angewendet werden. Nutzer haben die Freiheit, eigene Schriftarten zu verwenden, individuelle Formatvorlagen zu erstellen und ihre Schriftarten einzubeziehen.

Linienobjekt

Das innovative Linienobjekt ermöglicht es Anwendern, unkomplizierte Linien auf Arbeitsblättern zu zeichnen und eröffnet somit vielfältige Anpassungsmöglichkeiten und detaillierte Gestaltungsoptionen für Arbeitsblätter. Es dient sowohl dem Separieren als auch dem Gruppieren von Inhalten auf einem Arbeitsblatt und ermöglicht die Erstellung individueller Dashboards. Darüber hinaus bietet das Linienobjekt verschiedene Anpassungsoptionen, darunter die Möglichkeit zur Anpassung von Design, Breite und Farbe der Linien.

Datenfensterfunktionen im Engine-Ladeskript

Die Kunden haben nun die Möglichkeit, anspruchsvolle Berechnungen in ihren Datentabellen direkt im Qlik Ladeskript durchzuführen, um Aggregationen für verschiedene Partitionen zu realisieren, ohne dabei Kompromisse bei der Granularität ihrer Daten eingehen zu müssen. Diese Funktion findet oft Anwendung in SQL und wird in zahlreichen Szenarien der ML-Datenvorbereitung genutzt.

Download als Bild für Tabellendiagramm in Visualisierungs-Bundle

Nun haben Sie die Möglichkeit, Schnappschüsse aufzunehmen, diese als Bild herunterzuladen, als PDF im Hub zu speichern und den Fortschritt zu überwachen sowie Abonnements einzurichten. Diese Funktionen sind von entscheidender Bedeutung, um die Benutzerfreundlichkeit des neuen Nebula-basierten Tabellendiagramms zu verbessern.

Festlegen des Designs für KPIs

Mehr Designmöglichkeiten sind nun für das KPI-Objekt verfügbar, die sowohl Namens- als auch Wertkennzeichnungen einschließen. Diese Erweiterung bringt zusätzliche Flexibilität und Anpassungsmöglichkeiten, darunter Einstellungen für Schriftartfamilie, Farbe und Stil (fett, unterstrichen, schräg).

Kennzahlen in einem Liniendiagramm bedingungsbasiert ein- oder ausblenden

Neue Optionen im Liniendiagramm ermöglichen Entwicklern, verschiedene Dimensionen oder Kennzahlen im selben Diagramm nach Bedarf ein- oder auszublenden. Die Einführung eines einfachen Umschalters über die Anzeigebedingungsformel verleiht Entwicklern mehr Kontrolle, steigert die Anpassungsfähigkeit und spart Platz. Diese Umschaltmöglichkeit zwischen den Variablen, die mit den Daten des Liniendiagramms verknüpft sind, führt zu erheblich verkürzten Bearbeitungszeiten für die Benutzer. Neue Filterfenstereinstellungen Im Filterfenster ist nun eine Option für die Bestätigung bei der Abmeldung verfügbar, was insbesondere im Rastermodus von Vorteil ist, wenn das Filterfenster als Schaltflächenleiste dient.


Interessant? Hier geht's weiter!

In der modernen Produktion sind die effiziente Planung und Steuerung der Produktionsaufträge entscheidend. Durch eine gezielte Reihenfolgeplanung,…

Weiterlesen 24. Juni 2024

Das IT-Unternehmerevent 2024 auf Schloss Thurnau bot eine Bühne für Innovationen und Zukunftsvisionen. Im Mittelpunkt stand die Keynote von…

Weiterlesen 13. Juni 2024