DeutschEnglischItalienisch
DeutschEnglischItalienisch
PodcastSuche

Finden ist das neue Suchen.

Bitte tragen Sie Ihren Suchbegriff in das Feld ein und bestätigen Sie Ihre Suche mit der Enter-Taste oder einem Klick auf die Lupe.

Integrierte Welten in der ERP-Software VlexPlus

Immer mehr produzierende Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Produkte und Leistungsangebote auf immer individuellere Kundenbedürfnisse auszurichten, um neue Kundensegmente zu adressieren und langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben. Für das ERP-System bedeutet dies, dass es immer mehr Artikelvarianten, Produktdaten, Preiskalkulationen, Konfigurationslogiken, Stücklisten und Arbeitspläne verwalten muss. Dies bringt nicht nur manches ERP-System an seine Grenzen, sondern stellt auch das Supply Chain Management vor schwierige Aufgaben.

Optimierung von Planung, Logistik und Supply Chain Management (SCM)

Der steigende Kostendruck in Verbindung mit der abnehmenden Fertigungstiefe bei gleichzeitig sinkenden Losgrößen zwingt viele Fertigungsunternehmen dazu, ihre Kosten für Transport und Logistik zu senken und gleichzeitig ihre Transportstrukturen flexibel an sich ändernde Bedarfe anzupassen. Die Optimierung der internen Ablauforganisation – von der Planung über Produktion bis zur Logistik – wird damit zu einer übergeordneten Direktive, um die Effizienz auch bei wachsender Prozesskomplexität zu erhalten und den Weg für die automatisierten Prozessketten der Industrie 4.0 zu ebnen.

Die Digitalisierung der Produktion und Logistik eröffnet Fertigungsbetrieben viele Potenziale und Freiheitsgrade. Vor allem Branchen wie etwa die MöbelfertigungBauelementeMetallverarbeitung oder Holzverarbeitung, wo vielfach auftragsbezogen gefertigt wird und keine Fertigprodukte gelagert werden, benötigen eine zuverlässige Disposition und Planung.

So muss die Disposition zum einen dafür sorgen, dass die Produktionskapazitäten ausgeschöpft werden und zu jedem Zeitpunkt eine gleichmäßige Auslastung der Fertigungslinien gewährleistet bleibt. Zum anderen muss sie eine intelligente Planung und Steuerung der Touren sicherstellen, damit die gefertigten Artikel möglichst ohne Lagerzeit verladen und direkt ausgeliefert werden können.

Das klingt gut!

VlexPlus: ERP mit Transparenz und Zuverlässigkeit

Transparente Abläufe und eine zuverlässige Steuerung des Kundenauftragsprozesses über die gesamte Supply Chain sind heute zentrale Elemente einer erfolgreichen, auf Wachstum ausgerichteten Produktions- und Absatzplanung. Um die gesamte Prozesskette zwischen der Produktion und Distributionslogistik zu optimieren, erfordert es daher tief integrierte Prozesse im ERP-, Planungs- und Distributionssystem.

Als ERP-Komplettlösung verfügt VlexPlus bereits über ein großes Spektrum an Modulen und Funktionen, um Unternehmen die Auftragsabwicklung sowie die Produktions- und Transportplanung zu erleichtern. Zu den Basismodulen von VlexPlus ERP gehören unter anderem: 

  • Lagerlogistik-Management
  • Dispositions-Management
  • Versand-Management
  • Beschaffungs-Management
  • Beziehungs-Management
  • Business-Integration-System

Ganzheitliche Lösungsprozesse mit VlexPlus ERP und Erweiterungen

Darüber hinaus bietet VLEX optionale Module für die Tourenplanung und die Versandsoftware V-Log, um Fertigungsunternehmen eine flexible, ressourceneffektive Planung über alle Stufen der Produktion bis hin zum Warenausgang zu ermöglichen. Das VLEX Leistungsspektrum im Bereich SCM, Planung und Logistik wird durch das flexible Dispositionssystem flexis ProfiTour zur Bewältigung komplexer logistischer Planungsaufgaben im Bereich der Feinplanung abgerundet. Das flexis Lösungsportfolio basiert auf einer cloudfähigen Architektur und ist vollständig in das VlexPlus ERP Lösungsangebot integrierbar.

VlexPlus ERP

Planung und Optimierung von Transport und Logistik nach Bedarf

Kommt es zu Störungen oder Änderungen im Betriebsablauf, zum Beispiel durch massive Anstiege bei den Auftragseingängen oder Produktionsausfälle durch Ressourcenengpässe, bietet VLEX Fertigern mit flexis ProfiTour die Möglichkeit, umfassende What-if-Szenarien zu simulieren und einen sofortigen Planungsaufwurf abzubilden, der sich über verschiedene Planungsebenen und die gesamte Produktions- und Transportabläufe erstreckt. Eine integrierte Produktionskapazitätsplanung und Durchlaufterminierung sorgen dafür, dass bei kurzfristigen Änderungen von Fertigungsaufträgen sämtliche vorhandene maschinelle, personelle und infrastrukturelle Kapazitäten realistisch, termingetreu und dynamisch geplant werden.

Planung und Optimierung von Transport und Logistik nach Bedarf

Dabei berücksichtigt das ProfiTour Planungs- und Distributionssystem die Beschaffung oder Verteilung ab einem bzw. mehreren Depots, einen mehrstufigen Transport und Konsolidierung über Umschlagpunkte oder eine dezentrale Disposition von Transporten zwischen verbundenen Werken.

Auch können die Abläufe in mehreren Logistik- und Produktionsnetzwerken nicht nur stufenweise, sondern auch parallel nach individuellem Bedarf optimiert werden, um ein optimales Zusammenspiel von Vertrieb, Produktion und Logistik bei der Auftragsabwicklung zu gewährleisten.

Individuelle und herausfordernde Planungsstrategien, wie die Vernetzung mit externen Logistik-Partnern, die Erweiterung um zusätzliche Transportnetzwerke oder die flexible Anpassung von Rahmentourenplänen lassen sich so bequem und zuverlässig umsetzen.   

flexis Transportation Planning & Scheduling App 

Mit flexis Transportation Planning & Scheduling können Unternehmen zudem die Materialplanung und -steuerung einbeziehen, um Planungsabläufe flexibler zu organisieren und situationsgerecht zu optimieren. So lassen sich die Touren unter anderem im Hinblick auf die optimale Anzahl an Fahrzeugen, die Tourenfrequenz, Auslastung oder Lieferzeiten planen.

Die optimale Belegung, Laderaumauslastung und präzise Planung des Ladevolumens führt zu nachhaltig geringeren Transportkosten in flexiblen Transportnetzwerken und entlang der gesamten Supply Chain. Ein Slot-Buchungsservice gleicht die verschiedenen Bereiche bei dynamischen Anforderungen aus, während die werksübergreifende Disposition dabei jederzeit für ausgewogene Lagerbestände sorgt. Ein automatisiertes Verfahren ermittelt auf der Datenbasis und Zielvorgaben jeweils die optimalen Planungsschritte und sorgt täglich für eine zuverlässige operative Ablauforganisation der Logistik.  

Interesse? Jetzt Kontakt aufnehmen!

VlexPlus – Thomas Feike
Thomas Feike
+49 92 21 – 691 7744
+49 172 591 2434